Wirtschaftlichkeit

Software für betriebswirtschaftliche Berechnungen

Screenshot von den Ergebnissen Gesamtkosten und Annuitäten ("jährliche Kosten") in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Ergebnisse für die Amortisation nach der Durchschnittsmethode und der Kumulationsmethode in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von der Sensitivitätsanalyse in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Ergebnisse für die Amortisation mit 5 Systemen in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von Wirtschaftlichkeits-Ergebnissen von 2 Systemen in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von Wirtschaftlichkeits-Ergebnissen von 5 Systemen in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von der Eingabe von Projektdaten in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Eingabe der Daten in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot vom Tool zur Wiederherstellung irrtümlich nicht gespeicherter Projektstände in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
pokornytec-kuehllast-h6040-wiederherstellung
Shadow

Die Software ermittelt die Gesamtkosten, den Gesamtkostenverlauf und die jährlichen Kosten (Annuitäten) von Investitionen über deren gesamte Nutzungszeit. Ebenfalls wird die Amortisation beim Vergleich von alternativen Investitionen ausgegeben. Dies können beliebige Investionen sein, auch wenn die zugrundeliegende ÖNORM speziell auf Haustechniksysteme abzielt. Möglich ist das durch die allgemein gültige Formulierung des Verfahrens in der Norm.

Die Ermittlung erfolgt mit der dynamischen Rechenmethode gemäß ÖNORM M 7140 (Ausgabe 2021) und EN 15459 (Ausgabe 2017). Damit sind die Ergebnisse deutlich realistischer und zuverlässiger als bei einfacheren Methoden.

Die Software ist ideal zur (normkonformen):

  • betriebswirtschaftlichen Vergleichsrechnung von Investitionen bzw. Anlagen
  • Ausschreibung von Investitionen
  • Auswahl des wirtschaftlichsten Systems
  • Alternativenprüfung hocheffizienter Systeme
  • Ermittlung von Lebenszykluskosten

 
Durch die Leitung des österreichischen Wirtschaftlichkeits-Normungs­ausschusses ist unsere Software immer zuverlässig normkonform.

Screenshot von den Ergebnissen Gesamtkosten und Annuitäten ("jährliche Kosten") in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Ergebnisse für die Amortisation nach der Durchschnittsmethode und der Kumulationsmethode in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von der Sensitivitätsanalyse in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Ergebnisse für die Amortisation mit 5 Systemen in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von Wirtschaftlichkeits-Ergebnissen von 2 Systemen in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von Wirtschaftlichkeits-Ergebnissen von 5 Systemen in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot von der Eingabe von Projektdaten in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot der Eingabe der Daten in Pokornytec-Wirtschaftlichkeit
Screenshot vom Tool zur Wiederherstellung irrtümlich nicht gespeicherter Projektstände in PokornyTec-Wirtschaftlichkeit
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Gesamtkosten, jährliche Kosten (Annuitäten) und Amortisation

realistischere Ergebnisse durch dynamische Wirtschaftlichkeitsberechnung

rechtliche Sicherheit durch norm­konforme Software, validiert gemäß ÖNORM M 7140 Abschnitt 10 und entwickelt vom Leiter des Normungs­aus­schus­ses

Moderne, einfache Bedienung (neue Software, entwickelt während der Normungsarbeit 2020-2021)

Vergleich von beliebig vielen Systemen bzw. Investitionsvarianten (Premium)

automatische Sensitivitätsanalysen ohne Mehraufwand (Premium)

Alternativenprüfung hocheffizienter Systeme (wirtschaftlicher Teil)

kostenfreier Produktsupport aus Österreich, unverbindliche Präsentation und/oder Testversion

Steckbrief Software Wirtschaft­lichkeit

Name:

PokornyTec Wirtschaftlichkeit

Aktuell:

Ausgabe 2021

Einsatz:

Betriebswirtschaftliche Berechnung und Vergleich von Systemen aller Art

Verfahren:

Dynamische Wirtschaftlichkeits­betrachtung von mehreren zur Auswahl stehenden Systemen, aus mehreren Komponenten, mit variablen Parametern und allen für den Vergleich nötigen Kostenarten

Nutzung­daten, Instandhalt­ungskosten:

EN 15459-1 und weitere
[Kataloge folgen in Kürze]

Konform zu:

ÖNORM M 7140 (2021)
EN 15459 (2017)

ÖNORM M 7140 definiert das Normrechenverfahren von Wirtschaftlichkeitsberechnungen für haustechnische Systeme (Heizung, Kühlung, Klimatisierung, Lüftung, Warmwasserbereitung etc.). Das Rechenverfahren der Norm ist allerdings allgemein gültig gehalten und kann daher auf einem sehr viel breiteren Gebiet Anwendung finden.

Einsatzbereich

Mit wenigen Ausgangsdaten (teilweise aus der Norm) können mit unserer Softwarelösung für Ihren Kunden wichtige Entscheidungsgrundlagen rasch ermittelt werden, zB:

  • Welche Anlage / welcher Energieträger ist aus wirtschaftlichen Gründen einzusetzen?
  • Wann rentiert sich eine geplante PV-Anlage (Amortisation einer Investition)?
  • Wie sehen die Lebenszykluskosten möglicher Anlagen aus?

 
Im Grunde ermittelt das dynamische Rechenverfahren der ÖNORM M 7140 die zukünftigen Kosten von Anlagen über deren Nutzungszeitraum (zB 25 Jahre) durch Einrechnung aller einmaligen und wiederkehrenden Kosten. Im Unterschied zu den einfachen statischen Verfahren berechnet das dynamische Normverfahren ausführlich die verschiedenen Preissteigerungen und Zinsen für jedes Jahr („Zinseszinsrechnung“ etc.), wodurch die Berechnungen deutlich komplexer werden.

Als Ergebnis erhält man:

  • die Gesamtkosten und den Gesamtkostenverlauf über den Nutzungszeitraum
  • die jährlichen Kosten (Annuitäten),
  • die Amortisation beim Vergleich von zwei oder mehr Anlagen (2 Methoden) sowie
  • Sensitivitätsanalysen für diverse Parameter.

Ihr Nutzen

Für den wirtschaftlichen Vergleich von mehreren zur Auswahl stehenden Systemen ist die Norm ideal. Durch die dynamische Berechnungsmethodik sind deutlich realistischere Aussagen möglich, als wenn einfach nur alle Kosten addiert werden würden (wie es noch zu oft gemacht wird). Sie liefert so eine fundierte Entscheidungsgrundlage für die Wahl des günstigsten Systems. Darüber hinaus kann mit Hilfe des Gesamtkostenverlaufs abgeschätzt werden, ob Zeitpunkte und Höhen der anfallenden Kosten (über den Betrachtungszeitraum gesehen) günstig liegen.

Die Auswertung und grafische Darstellung der Ergebnisse können so wichtige Argumente für das Verkaufsgespräch mit Ihren Kunden liefern. Die Software bietet dafür durch Export von Grafiken und Werten (zB zur weiteren Nutzung in Microsoft Excel) eine einfache Möglichkeit die Ergebnisse Ihren Kunden entsprechend zu präsentieren.

Grafiken und Werte, die mit Pokornytec Wirtschaftlichkeit erstellt und exportiert werden können

Alternativenprüfung und Lebenszykluskosten

Unsere Wirtschaftlichkeitssoftware nach ÖNORM M 7140 ist ebenfalls für die Alternativenprüfung hocheffizienter Systeme geeignet und kann in Abhängigkeit von den jeweiligen rechtlichen Vorgaben zum Nachweis eingesetzt werden.

Optimal ist das Normverfahren weiters zur Ermittlung von Lebenszykluskosten, wobei die zugrundeliegende Norm bei der Wahl der Systemgrenzen und Kostenpositionen größtmögliche Freiheit lässt.

Sensitivitätsanalysen

Sensitivitätsanalysen (d.h. Ermittlung der Auswirkungen auf die Ergebnisse bei Änderungen von Parametern, wie z.B. der Energiepreise) sind wertvoll für die Interpretation der Ergebnisse und werden daher von der neuen Norm empfohlen.

Sie zeigen die Auswirkungen von veränderten zukünftigen Entwicklungen im Vergleich zu den getroffenen Annahmen. Ein wichtiger Punkt dabei ist, ob das Ergebnis stabil ist (d.h. ob das als günstigstes ermittelte System auch mit – in einem gewissen Bereich – veränderten Parametern weiterhin das günstigste bleibt). Weiters können sie zeigen, mit welchen Gesamtkosten man bei veränderten Parametern rechnen muss. Daher bringt die Nutzung der Software, die Sensitivitätsanalysen ohne Mehraufwand für den Nutzer anbietet, wesentliche Vorteile mit sich.


Wirtschaftlichkeit - Programmvarianten


Standard


Kurze und einfache Ermittlung der Wirtschaftlichkeit nach ÖNORM M 7140.


Die Standard-Variante bietet:

  • Programmoberfläche einfach gehalten für übersichtliche und rasche Projekt‑Bearbeitung
  • 2 bis 5 Systeme berechen‑ und vergleichbar

Premium


Ausführlichere Wirtschaftlichkeits-Betrachtungen, weiterer Ausbau für einen umfassenden Nutzen.

Möglichkeiten der Standard-Variante plus zB:
  • Ausführliche Informationen und gleichzeitig übersichtliche Programmoberfläche
  • 1 bis beliebig viele Systeme berechen‑ und vergleichbar
  • Sensitivitätsanalyse
  • Ausgabe der Berechnungs-Teilergebnisse
  • Jahres-Detailergebnisse für Amortisation
  • Auswahl der auszugebenden Systeme für Amortisation
  • Nachkommastellen einstellbar

Fachpresse-Artikel zu Wirtschaftlichkeits-Norm und Wirtschaftlichkeits-Software

Unser Programm ermöglicht besonders einfache, rasche und übersichtliche Wirtschaftlichkeitsberechnungen. Überzeugen Sie sich selbst davon mit der Testversion - unverbindlich und kostenfrei:

Vollversion 1 Monat kostenfrei testen

Möchten Sie sich unsere Software lieber vorführen lassen? Dann nutzen Sie unsere unverbindliche Online-Präsentation mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner:

Software-Präsentation vereinbaren

Info zu den PokornyTec-Softwarepreisen und den Bestellvorgang:

Infos zu Preisen und Bestellung